Rollos unterwegs

Wie jeglichen vormittag warte ich auf den Zug, um zu meiner Universität zu fahren. Die Zugfahrt generell ist ja im Prinzip toll, man trifft nette Menschen, welche garantieren, dass jene mit den Telefonaten auch bloß die Nachbarn mit belustigen, bekanntlich kann jene Zugfahrt für sich ganz schön dröge werden. Der Fahrgast lernt die neusten Musikstile oder aber man liest abgekapselt hinter einem Schmöker, die Ohren mit Kopfhörern versehen und ist in seiner ganz eigene Welt. Bloß ein paar Sachen werden einem bei der Fahrt tatsächlich zu schaffen machen, die Wärme im Zug selbst und der strahlende Sonnenschein, sofern die Wetterlage passt. Wenn man sich in der heißen Jahreszeit am besten einen Bikini und die Badehose für die Bahnfahrt einpackt, weil dieses wunderbare Gefährt jeglicher Schwitzstube in der Umgebung rivalisieren will, wünscht man sich in der kalten Saison den Schal und Mantel. Der Wärmegrad lässt sich durch ein paar Anziehsachen für die Reise folglich leicht in Ordnung bringen, doch an den Fenstern kann man nix machen. Mittels einer Sonnengläser sind zwar die Augen geschützt, doch die Sonnenstrahlen können längerfristig doch ausgesprochen unliebsam auf der Haut brennen.

Kann der Betreiber denn nicht irgendwelche Rolladen montieren? In meiner Vorstellung fange ich an, sämtliche Fensterscheiben in dem Zug nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Eine Gardine ist mir allerdings zu langweilig und wähle für die Gestaltung statt dessen unterschiedliche Rollos. Zunächst entschließe ich mich für die normale Variante. Der Faltenvorhang erhält einen gelben Stoff mit lila-grünfarbenen Rauten, die wechselweise wechseln. Das zweite Faltstore wird ein purpur Zirkel mit schönen Bäumen, wobei der dritte Vorhang mittels einer waagerechten Form abwechselnd gelbe sowie rote Knicke zeigt. Grinsend stelle ich mir die verwunderten Gesichtsausdrücke sämtlicher Passagiere und deren Gespräche vor, sofern jene das erste Mal den Zug mit den bunten Rollos erreichen.



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!